Schriftgröße A A A
Ich suche  

Schlüsselübergabe der Reihenhausanlage in Ollern am Riederberg

OLLERN – Mit der Übergabe von 16 geförderten Reihenhäusern durch die Gemeinnützige Wohn- und Siedlungsgesellschaft SCHÖNERE ZUKUNFT in Ollern (Bez. Tulln) am 8. Juni 2022 hat sich die Verwirklichung des Traums vom Haus mit eigenem Garten für einige Mieterinnen und Mieter erfüllt. Im Beisein des Landesrates Martin Eichtinger in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner konnte das Bauprojekt mit Photovoltaik-Energiekonzept in der verkehrstechnisch gut an Wien und Tulln angebundenen Gemeinde Sieghartskirchen übergeben werden.

 

Ein Traum vom Reihenhaus am Fuße des Riederbergs

Um für mehrere Mieterinnen und Mieter den Traum vom eigenen Haus realisieren zu können, hat die SCHÖNERE ZUKUNFT beim Reihenhausprojekt am Fuß des Riederbergs am Westrand des Wienerwalds Gesamtbaukosten (inkl. Nebenkosten) in der Höhe von 4,3 Mio € investiert. Das Land Niederösterreich hat zudem ein Wohnbauförderdarlehen bereitgestellt. Landesrat Martin Eichtinger betont die Notwendigkeit von leistbarem Wohnraum und bedankt sich beim Team der Schöneren Zukunft (Geschäftsführer Mag. Raimund Haidl) und bei Bürgermeisterin Josefa Geiger für die gelungene Realisierung dieses Projektes.

 

Beliebte Wohnform in Niederösterreich

Dass das geförderte Reihenhaus vor allem bei jungen Familien besonders beliebt ist, liegt auf der Hand. Dieser Wohntypus ermöglicht schon in jungen Jahren leistbare eigene vier Wände mit Garten. In Ollern hat die SCHÖNERE ZUKUNFT Häuser im Grünen, deren Energiekonzept die zeitgemäßen Ansprüche an ökologisches und klimaschonendes Bauen und Wohnen erfüllt, errichtet. Für das Energie- und Wärmemanagement jedes Hauses kommt neben einer Luft-Wasser-Wärmepumpe zusätzlich eine Photovoltaik-Anlage für den Eigenstrombedarf zum Einsatz. Geschäftsführer Mag. Raimund Haidl unterstreicht die Bedeutung hochwertiger Ausstattungsqualität bei allen SCHÖNERE ZUKUNFT-Projekten: „Eiche Parkettboden, Großformatfliesen und Dreischeiben-Verglasung – um nur drei Beispiele zu nennen – sind fixer Bestandteil unseres Basispakets.“

 

Attraktive Eigentumsoption nach fünf Jahren

Alle Häuser verfügen über Wohnnutzflächen von 105 m2. Eine großzügige Raumaufteilung, eine Fußbodenheizung und eine Komfortlüftung sorgen für ein behagliches Wohnklima in den Niedrigenergiebauten. Die KFZ-Stellplätze werden vorwiegend als Carports ausgeführt. Erstmals nach fünf Jahren wird jeder Bewohner der Reihenhäuser in Ollern die Option haben, das neue Haus zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis zu kaufen und Eigentümer zu werden.